Was ist Bubble Tea?

Bubble Tea ist ein einzigartiges Getränk, das aus Milchtee und knackigen Tapiokaperlen besteht. Tapiokaperlen werden aus der Stärke der Maniokpflanze hergestellt und sind daher für Veganer unbedenklich. Die Mischung aus Geschmack und Textur, der reichhaltige Milchtee und der süße Sirup, die innen flüssigen und außen kaugummiartigen Tapiokaperlen, ergeben ein geschmackvolles Getränk, das bei vielen Menschen beliebt ist.

Derzeit kann man Boba in den meisten großen und sogar einigen kleinen Städten auf der ganzen Welt finden. Ein Nachteil kann jedoch der Preis sein. In Amsterdam in den Niederlanden zum Beispiel liegen die Preise für Boba zwischen 4,50 und 6 Euro. Wenn du häufig Boba trinkst, lohnt es sich auf jeden Fall, zu lernen, wie man Bubble Tea selbst herstellt. Man kann mit allen möglichen Geschmacksrichtungen experimentieren, die man sonst nirgendwo findet, und es ist gar nicht so schwierig oder teuer, wie es scheint. Mit diesem Rezept kannst du deinen eigenen Bubble Tea zu Hause auf die einfachste Weise zubereiten.

Der Hype um Bubble Tea

Bubble Tea wurde in den 1980er Jahren in Taiwan populär und verbreitete sich in den 1990er Jahren auch in anderen Teilen Asiens. In den frühen 2000er Jahren eröffneten Bubble Tea-Läden in Nordamerika und Europa, und seitdem erfreut er sich wachsender Beliebtheit.

Der große Bubble Tea-Trend begann in den frühen 2010er Jahren und hat sich seitdem zu einem globalen Phänomen entwickelt, mit Bubble Tea-Läden, die in Städten auf der ganzen Welt auftauchen. Die Beliebtheit von Bubble Tea ist zum Teil auf seine einzigartige Textur und seinen Geschmack zurückzuführen, aber auch auf die Vielfältigkeit der individuellen Gestaltung, die eine Vielzahl von Geschmackskombinationen ermöglicht. Auch der soziale Aspekt von Bubble Tea, bei dem sich Freunde oft treffen, um neue Geschmacksrichtungen zu probieren und ihre Erfahrungen auszutauschen, hat zu seiner steigenden Beliebtheit beigetragen.

Bubble Tea steht jedoch auch wegen seines hohen Zuckergehalts in der Kritik, denn einige Getränke enthalten so viel Zucker wie eine Dose Limonade. Außerdem hat die Verwendung von Plastikbechern und -strohhalmen Bedenken hinsichtlich der Umweltauswirkungen der wachsenden Bubble-Tea-Industrie geweckt. Einige Bubble-Tea-Läden haben begonnen, umweltfreundlichere Alternativen wie Pappbecher und biologisch abbaubare Strohhalme zu verwenden, um diesen Bedenken entgegenzuwirken. Ungeachtet dessen nimmt die Beliebtheit von Bubble Tea weiter zu, und es gibt keine Anzeichen dafür, dass sie in nächster Zeit nachlässt.

DIY Bubble Tea in unter 10 Minuten Rezept

Ausrüstung: Pfanne, Sieb, breiter Strohalm

light-green clock icon
Vorbereitung :
2m 
light-green clock icon
Kochen :
5m 
light-green clock icon
Gesamt :
7m 

Nährwert

Ertrag:
Menge pro Portion:

Zutaten

DIY Bubble Tea

Koch Anleitung

DIY Bubble Tea

1
Bringe etwas Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen. Sobald es kocht, die Tapioka-Perlen in den Topf geben und einen Timer auf 30 Sekunden einstellen. Die Perlen sollten dann weich und matschig sein. Mit einem Sieb die Tapiokaperlen herausnehmen und beiseite stellen. Für den nächsten Schritt kannst du den Milchtee in der gleichen Pfanne zubereiten - achte nur darauf, dass kein Wasser mehr darin ist.
2
Gebe die Milch in den Topf und erhitze sie. Gebe dann den Tee dazu und achte darauf, dass die Hitze nicht zu hoch ist. Leicht umrühren, damit der Tee gut in die Milch einzieht. Je nachdem, wie stark du deinen Milchtee haben möchtest, lasse den Tee etwa 2-5 Minuten ziehen, sobald die Milch heiß ist. Schalte den Herd aus, sobald du den Tee abgeschmeckt hast, und verwende dann ein Sieb, um den Tee aus der Milch zu nehmen.
3
Gebe die Tapioka-Perlen und so viel Sirup wie du möchtest in eine hohe Tasse und füge dann den warmen Milchtee hinzu. Du kannst einen Teelöffel verwenden, um alles zu vermischen, oder es so lassen, wie es ist. Traditionell wird Boba durch einen breiten Strohhalm getrunken (Du findest sie in den meisten Geschäften, wenn du nach Strohhalmen mit einem Durchmesser von 8-10 mm suchst). Es gibt sowohl Einwegstrohhalme aus Plastik oder Papier als auch wiederverwendbare Strohhalme aus Glas oder Metall. Selbstverständlich raten wir dir, dich für eine umweltfreundliche Alternative zu entscheiden.
Icon of Light bulb with stars

Tipps

* Für einen traditionellen Milchtee empfehlen wir dir einen Earl Grey, Supreme Ceylon oder Brilliant Breakfast. Wenn du andere Vorlieben hast, kannst du jeden beliebigen Grüntee, Matcha-Pulver oder Zimttee verwenden - nur zu.